KG Spass am Karneval

  • Home
  • Neuigkeiten
  • Luisa ist hier!

Luisa ist hier!

Sicher Feiern in Overath

Overather Gaststätten und die KG „Spass am Karneval“ beteiligen sich am Projekt „Luisa ist hier!“

Das „Luisa Projekt“ soll auch in Overath dazu beitragen, dass das Feiern für Mädchen und Frauen noch sicherer wird.
Die Kampagne „Luisa ist hier!“ ist ein deutschlandweites Hilfsangebot für Mädchen und Frauen, die in der Partyszene, in Kneipen und Clubs aber auch auf Großveranstaltungen wie an Karneval ungestört feiern möchten.
Der Codesatz „Ist Luisa hier?“ soll die Hemmschwelle senken sich Hilfe zu holen.
Wenn eine Frau oder ein Mädchen unangemessen angesprochen oder sogar bedrängt oder angefasst wird, bedarf es einer niederschwelligen Möglichkeit Hilfe und Schutz zu erhalten.
Konkret sieht das Projekt vor, dass Frauen und Mädchen - die sich in einer solchen Situation befinden - sich mit der Frage „Ist Luisa hier?“ an das geschulte Personal der Gaststätten wenden können und unmittelbar und diskret Hilfe erhalten.
Den Betroffenen wird ein sicherer Rückzugsort angeboten und sie entscheiden dann selber, welche Hilfe sie brauchen. Ob sie ein Taxi benötigen, die Freundin gesucht, die Eltern benachrichtigt oder sogar die Polizei eingeschaltet werden soll – die Entscheidung trifft die Frau oder das Mädchen!
In Kooperation mit dem Team Frauen-Zimmer e.V. Burscheid, Anja Haussels und Christine Warning sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Overath Ute Sonnenberg-Peter, wurden in Overath die
Karnevalsgesellschaft KG „Spass am Karneval“, die Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz und das beauftragte Security Unternehmen für die Veranstaltungen an Karneval und im Zelt geschult.
Teilnehmende und geschulte Lokalitäten im Overather Zentrum sind
„Die Stadtmitte“, „Café Lukas“ und der „Bergischer Hof“ sowie in Marialinden der „Landgasthof Altenrath“.
Allen Beteiligten ist die Sicherheit der Mädchen und Frauen ein wichtiges Anliegen, so dass die Kampagne nicht nur unterstützt, sondern auch mit großem Engagement – unter dem Motto „Sicher Feiern in Overath“ umgesetzt wird.
Frauen-Zimmer e.V. ist die Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt für den Rheinisch Bergischen Kreis. Die Mitarbeiterinnen beraten Mädchen ab 12 Jahren und Frauen die von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Für Betroffene in Overath bietet der Verein Außensprechstunden vor Ort an. Um Termine zu vereinbaren kontaktieren Sie bitte die Beratungsstelle 02174/1047 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Gleichstellungsbeauftragte Ute Sonnenberg-Peter

Quelle: https://www.overath.de/aktuelles/8324/sicher-feiern-in-overath